Schlagwort Jugendmedienschutzstaatsvertrag

Die Piratenpartei Baden-Württemberg setzt sich für konstruktiven Jugendschutz im Internet ein

Die Reorganisation des Jugendmedienschutz-Staatsvertrags  (JMStV) würde viele Chancen zum verantwortungsvollen Umgang mit der deutschen Medienlandschaft bieten, doch die Ministerpräsidenten der Länder verabschiedeten am 25. März 2010 eine Reform, die den Risiken und Möglichkeiten des Internet nicht Rechnung trägt. Sie haben dabei die Gelegenheit verpasst, den Jugendschutz im Internet adäquat zu regeln und die positiven Effekte des Internets komplett ignoriert. Die Chancen für Kreativität, Verstä...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Termine

  • 27.10.:Stammtisch
  • 6.11.:Vorstandssitzung Kreisvorstand
  • 10.11.:Stammtisch
  • 20.11.:Vorstandssitzung Kreisvorstand
  • 24.11.:Stammtisch
More »

Kommunalwahl 2014